Revolver-
schnittstelle
pti

Einheitlichkeit, Leistungsfähigkeit und Flexibilität sind herausragende Kennzeichen der neuen Revolverschnittstelle pti (polygonal turning interface). Als einheitliches mechanisches Interface schafft diese Schnittstelle die Voraussetzungen für die flexible Ausrüstung moderner Drehmaschinen mit präzisen Hochleistungswerkzeughaltern und angetriebenen Werkzeugen. Die Medienzufuhr (Kühlmittel, Luft) sowie die Daten- und Energieübertragung komplettieren die pti-Schnittstelle.

 

  • Formschluss (Polygon)
  • Plananlage und Spannsystem
  • Kegeliger Polygonschaft
  • Großer Wellendurchmesser AGW
  • Zufuhr von Kühlmittel und Sperrluft
  • Werkzeughalter sind 180°-umsetzbar
  • Daten- u. Energieübertragung
  • Geringe Baugröße
  • Manueller Schnellwechsel
  • Automatische Spannung möglich
  • Berücksichtigung anderer Schnittstellen
  • Für die Norm vorgesehen

Produkte


Aktuelles


Chat

Kontakt